Alles rund ums Fahrrad



US-Amerikaner Phinney überraschte in Polen

US-Amerikaner Phinney überraschte in Polen

Taylor Phinney vom BMC-Racing-Team hat die vierte Etappe der Polen-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich am Mittwoch kurz vor dem Ziel der 231 Kilometer von Tarnow nach Kattowitz vom Feld ab und überraschte damit die Sprinter. Als bester Österreicher kam Daniel Schorn (NetApp) zeitgleich auf Platz zehn ins Ziel, in der Gesamtwertung führt weiter der Pole Rafal Majka.

[Mehr...]

Tour-Auftakt 2014: Von Leeds bis Buckingham Palast

Die Veranstalter der Tour de France haben am Mittwoch Details über den Auftakt der 101. Auflage im nächsten Jahr in England bekannt gegeben. Demnach werden im Rahmen des "Grand Depart" die ersten drei Etappen auf der Insel gefahren. Die erste Etappe wird am 5. Juli 2014 von Leeds durch Yorkshire nach Harrogate führen (190 km).

[Mehr...]

Hushovd gewann dritte Etappe der Polen-Rundfahrt

Der Norweger Thor Hushovd hat am Dienstag die dritte Etappe der Polen-Radrundfahrt gewonnen. Der Fahrer des BMC-Racing-Teams setzte sich auf dem 226 Kilometer langen Teilstück von Krakau nach Rzeszow im Sprint des Feldes vor den Australiern Steele Von Hoff und Mark Renshaw durch. Die Österreicher Daniel Schorn (19.), Thomas Rohregger (29.) und Georg Preidler (52.) kamen zugleich im Feld ins Ziel.

[Mehr...]
Statutenänderung soll McQuaid bei UCI-Wahl helfen

Statutenänderung soll McQuaid bei UCI-Wahl helfen

Eine fragwürdige Statutenänderung soll den umstrittenen Iren Pat McQuaid vor der Abwahl als Präsident des Radsport-Weltverbandes UCI bewahren. Der Verband von Malaysia brachte den Vorschlag ein, dass unabhängig von den Interessen des jeweiligen Heimatlandes zwei Verbände für die Nominierung eines Kandidaten ausreichen.

[Mehr...]
Zabel vom Rennstall Katjuscha suspendiert

Zabel vom Rennstall Katjuscha suspendiert

Für Erik Zabel hat das Doping-Geständnis nun weitreichende Folgen. Der russische Radrennstall Katjuscha hat den früheren Top-Sprinter als Sportlichen Leiter suspendiert. “Als Mitglied der Bewegung für einen glaubwürdigen Sport (MPCC) verfolgt Katjuscha eine strikte Anti-Doping-Politik”, teilte der Rennstall am Dienstag mit.

[Mehr...]
Erik Zabel erklärte Rücktritt aus UCI-Beirat

Erik Zabel erklärte Rücktritt aus UCI-Beirat

Der Deutsche Erik Zabel ist nach seinem umfangreichen Doping-Geständnis aus dem 13-köpfigen Beirat des Radsport-Weltverbandes (UCI) ausgetreten. Er habe UCI-Präsident Pat McQuaid am Montag seinen Rücktritt mitgeteilt und sein tiefstes Bedauern geäußert, dass er so lange geleugnet habe, leistungssteigernde Mittel genommen zu haben. Er sei daher nicht mehr die richtige Person für diesen Posten.

[Mehr...]
Zabel nach Not-Geständnis in der Kritik

Zabel nach Not-Geständnis in der Kritik

Sein heftig kritisiertes Not-Geständnis hat für Dopingsünder Erik Zabel nun auch erste berufliche Konsequenzen. Seinen Job als Sportdirektor beim WorldTour-Rennen Cyclassics in Hamburg ist der ehemalige deutsche Radstar los. Es drohen weitere Negativfolgen. Sprint-Ass Marcel Kittel hat sogar eine lebenslange Sperre für den sechsfachen Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France gefordert.

[Mehr...]

Brändle bei Polynormande auf Rang zwei

Matthias Brändle hat am Sonntag nur knapp den Sieg beim Eintagesrennen "Polynormande" (UCI-Kategorie 1.1) in Frankreich verpasst. Dem 24-jährigen Vorarlberger vom Schweizer IAM-Team fehlten nach 157 Kilometern 14 Sekunden auf den Portugiesen Jose Goncalves, der einen Kilometer vor dem Ziel die entscheidende Attacke lancierte. Brändle setzte sich dahinter im Sprint einer Vierergruppe durch.

[Mehr...]
Seiten: 1 2 3 4 ... 164 165 nächste Seite